Wer oder was ist Gott?

Der Psalmist schreibt „…sinne ich nach, dann will mein Geist verzagen.“ Obwohl der Geist beim Nachdenken über Gott verzagt, hatten die jungen Erwachsenen beim dritten Firmweg-Abend die Aufgabe, sich über ihr „Gottesbild“ Gedanken zu machen. Inspiriert durch verschiedene theologische und philosophische Texte mussten die Firmlinge ein Bild oder eine Skulptur mit ihrer Gottesvorstellung gestalten. Anschliessend erzählten die Künstlerinnen und Künstler einander, was sie mit ihren Kunstwerken auszudrücken versuchen. Eine kurze Besinnung im Chorraum der Kirche rundete den dritten Firmabend ab. Die Skulpturen können noch bis zu den Sommerferien in der Kirche betrachtet, bestaunt und meditiert werden.

Toni Ziegler