Im Todesfall / Beerdigungen

Bei einem Todesfall wenden Sie sich bitte zuerst an das zuständige Zivilstandsamt. Dieses legt in gemeinsamer Absprache mit den Angehörigen und dem Pfarramt den Beerdigungstermin fest.

Je nach Wunsch besteht die Möglichkeit der Erdbestattung oder Urnenbeisetzung, Abdankungsfeier in der Kirche mit oder ohne Eucharistie bzw. Kommunionfeier. Die Gestaltung und Form des Gottesdienstes wird in einem Gespräch mit der zuständigen Seelsorgerin / dem zuständigen Seelsorger festgelegt.