Die Erstkommunikantinnen und Erstkommunikanten aus Oberuzwil und Bichwil gingen am Samstag, 25. Mai 2019 auf Wanderschaft. Mit Zug und Bus ging es von Uzwil aus nach Dreien bei Bütschwil. Von dort aus wanderten wir zur Iddaburg. Unterwegs trafen wir auf die "Magd der Heiligen Idda" (Monika Rösinger), welche uns aus dem Leben der berühmten Frau erzählte. Nach der kurzen Rast mit der Geschichte ging es weiter bis zur Burg. Dort erwartete uns bereits eine angefeuerte Grillstelle (herzlichen Dank, Andrea Stämpfli) und wir konnten die mitgebrachten Würste sofort auf den Rost legen. Zum Dessert gab es Süssigkeiten wie Schoggichöpfli und Marshmallows. Gestärkt begaben wir uns für eine Dankfeier in die Kirche. Dort erhielten die Kinder ihre Erstkommunionskreuze als Erinnerung an das grosse Fest. Am Nachmittag wanderten wir weiter zum Kloster Fischingen, wo wir eine spannende Führung erleben durften. Im Regen, der uns ansonsten zum Glück den ganzen Tag verschont hat, ging es um 17 Uhr wieder zurück nach Hause. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Eltern, die unseren Ausflug begleitet haben.

Prisca Feurer