Am 21. September erlebten die beiden Jugendtreffs der kath. Kirche Bichwil und Oberuzwil gemeinsam einen spannenden Abend mit der Feuerwehr. Die 24 Kinder durften mit dem Feuerlöscher selbst einen Brand löschen, mit der Wärmebildkamera eine vermisste Person in einem verrauchten Raum suchen, mit dem Hubretter Oberuzwil von oben betrachten sowie alle Gerätschaften und Räume anschauen. Ein «Wow» entlockte den Teilnehmenden auch das Gewicht von 21 kg einer kompletten Bandschutzausrüstung. Das abschliessende Highlight war die Vorführung eines Fritteuse-Brands, der mit Wasser gelöscht wurde. Der dabei entstandene Feuerball erschreckte sogar die lautesten Nachwuchsfeuerwehrleute!

Ganz herzlich bedanke ich mich bei der Feuerwehr für das Wohlwollen und das Möglichmachen dieses Anlasses sowie bei meinen Feuerwehrkameraden aus Oberuzwil und Uzwil für ihr grosses Engagement. Da dies für mich der letzte Anlass in der Jugendarbeit war, bedanke ich mich zudem bei allen, die mich in den letzten vier Jahren in der Jugendarbeit unterstützt haben.

Toni Ziegler