Wie jedes Jahr Ende September wird in Bichwil das Kirchenfest des heiligen Mauritius gefeiert. Die Predigt von Kari Bürgler lud zum Nachdenken ein. Das Ensemble der Musikgesellschaft Bichwil-Oberuzwil mit dem Organisten Albert Neff trug musikalisch zum Gelingen des Gottesdienstes bei. Danach verwönte der Kirchenverwaltungsrat die Besucher mit Wurst vom Grill, Brot, Bier und frischem Apfelsaft. Bei angeregten Gesprächen wurde bis zum Eindunkeln gefeiert.