Am 3. Januar wurden die Bichwiler Sternsinger im Gottesdienst feierlich ausgesandt. Unterwegs als Melchior, ­Balthasar, Kaspar oder als Sternenkinder zogen 39 Kinder, begleitet von 13 hilfsbereiten Erwachsenen, vom 3. bis 7. Januar durch die Strassen von Bichwil und überbrachten den Haussegen.
Das BAG hat das Sternsingen in der Schweiz unter Einhaltung gewisser Vorschriften bewilligt. Bei vielen Häusern wurden die Sternsinger in diesem Jahr besonders herzlich willkommen geheissen. Gesammelt wurde für Kinder in der Ukraine und weltweit. Viele Kinder in der Ukraine wachsen getrennt von ihren Eltern auf, weil diese in einer anderen Region oder im Ausland arbeiten. Die Aktion «Sternsingen» unterstützt unter zahlreichen anderen Projekten elf Caritas-­Tageszentren in unterschiedlichen Städten der Ukraine, die diesen bedürftigen Kindern Gemeinschaft, psychologische Betreuung und Seelsorge bieten.
Dank der vielen grosszügigen Spenderinnen und Spender konnte in diesem Jahr der erfreuliche Betrag von 6232 Franken gesammelt werden.
Claudia Huber