Im Mai wurden die 1. Klassen von Bichwil und Oberuzwil zu einer Erkundungstour eingeladen. Unter der Leitung von Claudia Rupf, Karin Angst und Vreni Stämpfli startete diese am Mittwochnachmittag, 26. Mai in der Kirche Bichwil. Nicht nur in der Kirche, sondern auch unterwegs, gab es viele religiöse Symbole und Spuren zu entdecken und zu bestaunen. Mit dem gesammelten Naturmaterial wurde ein buntes Kreuz gelegt und nach dem feinen Zvieri konnte jedes Kind ein Kreuz basteln. Dieses wurde dann zum Schluss in der Dorfkapelle gesegnet. Unvergesslich wird wohl bleiben, dass sie in der Kapelle einmal am Seil ziehen durften um die Glocke zu läuten.

Vreni Stämpfli