Achtzehn Schüler*innen trafen sich am 20. November in der Unterkirche, um ihren persönlichen Adventskalender zu basteln. Mit viel Eifer wurden die 24 Sachen verpackt und schön verziert. Der Advent kann kommen. Die Schüler*innen sind bereit, jemandem eine schöne Überraschung zu machen.

Karin Angst