Am Sonntag, 20. September fand in der Mehrzweckhalle Breite eine ökumenische Feier zum eidgenössischen Bettagsgottesdienst statt. Die Schülerband «The Founders» sowie das Duo „Raphi & Timo“ sorgten im Gottesdienst für frische und mitreissende Klänge. Inhaltlich stand das Thema „Zäme hebä“ im Vordergrund, welches von Reto Almer, aus dem Gemeinderat, René Schärer, Pfarrer in der reformierten Kirchgemeinde sowie mir, Paul Hoch, unter anderem im gemeinsamen Predigttalk umgesetzt wurde.

Trotz coronabedingten Einschränkungen – für die Veranstaltung bestand Maskenpflicht und der traditionelle Apéro musste leider in Form eines Take-Away-Buffets stattfinden – werde ich jenen ökumenischen Gottesdienst als stimmig und geglückt in Erinnerung behalten.

Paul Hoch