„zu spät!“ so lautete das Thema der Predigt an Fronleichnam. Zum Glück nicht zu spät, waren der Mesmer und die Helferinnen und Helfer am Sonntagmorgen vor Ort, um bei schönstem Frühsommerwetter den Kirchplatz für den Gottesdienst vorzubereiten. So konnte die spezielle Atmosphäre unter freiem Himmel und im schützenden Schatten genossen werden - auch beim anschliessenden Apéro. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!

Ingrid Krucker