Im vergangenen Jahr haben wir die Frauen der Weltgruppe Oberuzwil nach ihrer langjährigen und engagierten Arbeit verdankt und verabschiedet. Die Kontakte zu Indien bleiben aber selbstverständlich erhalten. Bischof Cajetan war im vergangenen September erneut in Oberuzwil zu Besuch. Irène und Toni Thaler haben für ihn einmal mehr interessante Begegnungen organisiert – herzlichen Dank an sie beide!
Das Bauprojekt für eine informelle Schule konnte leider noch nicht gestartet werden. Die Bewilligungen verzögern sich. So haben wir die Fr. 11 500.–, welche der Administrationsrat für dieses Projekt zugesagt hat, noch nicht nach Indien überwiesen. Sobald die Bauarbeiten beginnen, werden wir diese Zahlung veranlassen.
Bereits überwiesen wurden die alljährlichen Beiträge an die Schulen in Latonah und Marpa und die Mädchenhostels der Diözese. In seinem Dankesschreiben informierte Bischof Cajetan über die aktuelle Situation in Muzzafarpur: Die Ausbreitung des Corona-Virus ist im Vergleich zur Schweiz zeitlich verzögert. Nun nehmen aber die Ansteckungen rasant zu – sicher haben Sie es in den Nachrichten gehört oder gelesen. Einmal mehr sind es die Ärmsten in der Gesellschaft, die am härtesten von der Krise getroffen werden. Gerne werden wir darum den bereits gestarteten Hilfsprojekten der Diözese einen Geldbetrag überweisen, damit sie den Familien in ihrer akuten Not finanziell beistehen können.
Wir freuen uns darum sehr, wenn Sie unserem Pfarreiprojekt weiterhin treu bleiben und uns mit Ihrer Spende ermöglichen, unkompliziert Unterstützung anzubieten, wo Hilfe dringend nötig ist. Vielleicht finden sich auch neue Gönner*innen, die gerne ein Projekt unterstützen, bei dem dank der persönlichen Kontakte und der überschaubaren Grösse garantiert werden kann, dass das Geld vollumfänglich bei den Menschen in Not ankommt.

Wir danken ganz herzlich für jede Unterstützung! Kontonummer:
CH03 0693 5305 7808 9456 9
Clientis Bank Oberuzwil AG

Ingrid Krucker-Manser